Fragen & Antworten

Nickname
Frage
ACHTUNG: Bitte schauen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse die auf diesen Seiten verfügbaren Videos von Reiner Oberüber und die des Kulturstudios an und setzen Sie sich bitte möglichst intensiv mit der Thematik auseinander, BEVOR Sie Ihre Fragen stellen!
Bitte beschränken Sie Ihre Fragen auf jeweils eine der zu Verfügung stehenden Kategorien. Stellen Sie lieber ggf. eine zweite Frage.

Bundesstaaten

138

27.06.2017

Antrag\Ableitung

2488

20.11.2019

"Behörden" Willkür

1336

01.12.2019

ESTA

202

30.10.2019

Statusdeutsche

28

25.08.2019

Widerspruchsverfahren

58

01.04.2016

Implikationen

239

31.08.2017

Sonstiges

2757

11.12.2019


11.12.2019
Axel
F: Hilfe, was ist von diesem Bericht zu halten? Eigentlich ist diese Website ja nicht dem Mainstream zugewandt, deshalb irritieren diese Zeilen gewaltig : https://www.mzwnews.com/recht/der-gelbe-schein-wozu-ist-es-gut-und-wem-nuetzt-es/

A: Da liegt wohl eine Präferenz für das 3. Deutsche Reich und ein "leichter" Antisemitismus vor. Präferenz vor Wahrheit bei Mut zur Wahrheit.


10.12.2019
Anti
F: mein gelber Schein wird mir verwehrt. nach beantragung 1. Ablehnung, auf die ich widerspruch eingelegt habe. nochmals wurde ich jetzt aufgefordert erneut abschließend vorzutragen mit Fristsetzung. Nach meinem persönlich abegebenen Antrag wurde erstaunt gesagt, dass ich diesen mit meinen Unterlagen nicht benötigen würde. Ich könne meine Ahnen ausreichend beweisen. daraufhin erhielt ich die Ablehnung schriftl mit dem Hinweis, dass ich aufgrund meiner Ahnen Deutsch sei. Ich somit keinen GS benötigen würde. Könnt ihr mir sagen, wie ich weiter verfahren sollte? Sehr kurze Fristsetzung.

A: TS3 GS Server


09.12.2019
hugu
F: Hallo zusammen, wo bekomme ich den vergleich Rechtskreis,(Broschiere) vom BRD Recht ins Deutsche Recht. Könnt ihr mir eine Adresse sagen wo es alles schon aufgelistet (zusammen) gestellt ist. Vielen Dank im Voraus. Mfg Hugu

A: Eine Broschüre wird da wohl nicht reichen. Für Entwicklungsprozesse gibt es auf dem Monopolyspielfeld keine Abkürzung. Sie werden den Weg Schritt für Schritt gehen müssen.


09.12.2019
Sam
F: Hier werden viele Fragen gestellt und die Antworten hier könnten aus einem Glückskecks stammen. Wozu dient dieser Block, wenn hier keine fachkundigen Antworten geschrieben werden ? Könnte das hier auch mal etwas ernsthafter und westentlucher zugehen . Mit den Antworten, die hier zu lesen sind - ist der Fragende nicht wirklich schlauer !!!

A: Grundlage für ein Verständnis ist ein gewisses Maß an Grundwissen, verlassen der Deutungshoheit der Bundesrepublik und eigenständiges Denken. Vielleicht sind ein paar Besuche in den letzten Jahren etwas wenig für ein tieferes Verständnis. So kann es durchaus passieren, dass für den einen mehr und für den anderen weniger in den Antworten steht. Der Öffentlichkeit ist auch geschuldet, dass wir hier nur Denkanstöße geben können und wollen.
In Ihrem Glückskeks steht heute, Hausaufgaben Sie machen müssen!


08.12.2019
Amsel
F: Liebe Landsleute, es riecht nach Abzocke durch die Stadtverwaltung. Auch wenn der Betrag nicht hoch ist, dennoch will ich es nicht so hinnehmen. Ich überlege erst einmal den gelben Brief abzuwarten und nicht zu öffnen. Oder gibt es für GS-Besitzer eine bessere Möglichkeit? Viele Dank Stadt XXXXX Der Bürgermeister Fachdienst Ordnungswesen XXXXXXXXXXXXXXXX XXXXXXXXXXXXXXXX XXXXXXXX 03.12.2019 Betr.: Schriftliche Äußerung zu Ihrer Verwarnung vom XX.XX.2019. Vorgang vom XX.XX.XXXX, um XX:43, in XXXXXXXX, XXXXXXXXX PKW XXXXXXXXXX // Aktenzeichen [XXXXXXXXXXX]. Sehr geehrte Damen und Herren, Sie werfen mir in Ihrem Schreiben vor, im Bereich eines Parkscheinautomaten ohne gültigen Parkschein geparkt zu haben. Ich soll dafür ein Verwarngeld von 10,00 Euro, basierend auf dem OWiG §§ 56 und 57, bezahlen. Der für diesen „Tatort“ zuständige Parkscheinautomat war (ist) defekt. Ich habe stattdessen, wie vorgeschrieben, eine Parkscheibe hinter die Windschutzscheibe gelegt. Als Zeuge für diesen Sachverhalt benenne ich XXXXX XXXXXX, XXXXXXXXstraße XX, XXXXXXXX. Ferner kann ich dafür auch einen weiteren Zeugen, aus XXXXXXXX nennen. So haben wir auch von Anwohnern erfahren, dass dieser Parkscheinautomat schon länger defekt ist und somit Verwarngelder generiert! Ferner darf ich Sie darauf hinweisen, dass der Bundestag am 11.10.2007 für das Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG) die rückwirkende Aufhebung beschlossen hat, weil an jenem Tag das Einführungsgesetz für das OWiG rückwirkend aufgehoben wurde (Bundesanzeiger vom 23.11.2007 (BGBl. I, Seite 2622). Damit existiert seit der Bekanntgabe im Bundesanzeiger ab dem 30.11.2007, für sämtliche Ordnungswidrigkeiten keine rechtliche Grundlage. Außerdem wurde bereits am 25.04.2006 im Bundesgesetzblatt der § 5 zu OWiG, ZPO, StPO und GVG aufgehoben. Der § 5 regelte die räumliche Zuordnung der Gesetze. Gesetze ohne Geltungsbereich, sind wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig und nichtig. Darüber hinaus habe ich keine anderen Menschen bzw. Verkehrsteilnehmer gefährdet oder beeinträchtigt. Aus diesen Gründen weise Ihre Forderung zurück. Mit freundlichen Grüßen ANTWORTSCHREIBEN der Stadt XXXXXXXXXXXX Sehr geehrtXX, die in Ihrem Schreiben vom XX.XX.XXXX dargelegten Ausführungen wurden überprüft. Die nach dem Verwarngeldkatalog ausgesprochene Verwarnung mit Verwarnungsgeld kann auch unter Berücksichtigung Ihrer angegebenen Gründe nicht zurückgenommen werden. Sie werden daher gebeten, das Verwarngeld in Höhe von 10,00 Euro unter Angabe des Aktenzeichens XXX.XXXXX.X/XXXXX innerhalb einer Frist von einer Woche zu überweisen. Falls Sie innerhalb der angegebenen Frist das Verwarngeld nicht überweisen, wird davon ausgegangen, dass Sie mit der Verwarnung nicht einverstanden sind. Sie müssen dann damit rechnen, dass gegen Sie ohne weitere Anhörung ein kostenpflichtiger Bußgeldbescheid erlassen wird. MfG Im Auftrag XXXXXX (Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig).

A: Für GS Träger gibt es mehrere Möglichleiten. Die beginnen aber mit dem 1. Schreiben. Eine Mischung der Möglichkeiten ist nicht möglich. Ihre Vermischung hat beim SB dafür gesorgt, Ihr Schreiben zu ignorieren. Schreiben mit Reichsbürgerverdacht werden auf Anweisung der Richter und Anwaltskammer ignoriert. Sobald Sie den SB mit gelernten Schlagworten aus der Reichsbürgerschulung triggern, erhalten Sie genau die Reaktion. Dazu ist Ihre Vorgehensweise ungeeignet für eine geltende Gesetzgebung. Eine Gesetzgebung die mit Waffengewalt geltend gemacht wird, benötigt keinen Geltungsbereich. In Ihrem Fall ist das Kind nun in den Brunnen gefallen und die Kuh ist nur noch Systemkonform vom Eis zu bekommen.


06.12.2019
Samuel
F: Einen schönen Nikolaustag erst mal in die Runde.Ich hoffe viele von Euch hatten das Glück einen GS im Schuh gefunden zu haben!Und nun eine Frage an geistigen Wesen dieser Seite.Bei anstehender Arbeitslosigkeit wäre es da ratsam anstelle von ALG 1 für die jr.Person lieber Sozialhilfe gemäß SGB XII,§133 zu stellen da diese auch für Personen gezahlt wird für die die BRiD nicht zuständig ist(nat. Person)?

A: Nicht nur das man wissen muss was man macht, der Antrag wird auch nicht bearbeitet. Meiner läuft unbescheiden seit 2015. Man sollte also beide Anträge stellen wenn man auf das Geld angewiesen ist. Der Antrag für Souveräne heißt Beauftragung. Der Vordruck der Verwaltung ist also ausgeschlossen und die Trennung der Personen GENAU zu beachten.


04.12.2019
Hornisse
F: Was ist richtig, was ist falsch. Er hört auch nicht auf zu wettern gegen den GS. https://www.youtube.com/watch?v=2YRD0sJE710

A: Er ist doch so leicht zu durschauen. Habe so ein Gefühl das in naher Zukunft zu dem Thema noch was kommt.


02.12.2019
UN Verwaltung
F: Kurze Anfrage. Ich bin auf der Suche nach der Regelung der UN in der geschrieben steht, dass wenn kein Staat existiert eine Verwaltung gemacht werden muss. Ich finde das nicht. Kennt ihr den genauen Text ? Danke !

A: UN - Charta Art.53 und Art. 73 folgend.


01.12.2019
Milchmann1969
F: Danke für Eure "überschwängliche" Hilfe - bin enttäuscht

A: Sie sind von sich enttäuscht? Woran liegt das? Es sollte doch klar sein, dass hier alle mitlesen! Auch ist das nicht mal eben in ein paar Sätzen geschrieben. Es liegt also an Ihnen ob Sie unsere Hilfe annehmen oder nicht. Eine Verbindung über TS3 herzustellen ist kein Teufelswerk. Das kann mittlerweile jedes Handy.


30.11.2019
tom
F: Die sog Staatsbürgerschaft gerät weiter ins Zwielicht. 2011 wurde dasStaatsbürgerschafts gesetz vom 8.Dez 2010 erneut geändert un den fundamentalen Rechtsbereich nunmehr auf die Basis eines Gesetzes aus der Zeit des nationalsozialismus gestellt. Die deutsche Staatsbürgerschaft wird nun nicht mehr auf das entsprechende Gesetz aus dem Jahr 1913 zuzrückgeführt sondern auf den Sockel eines von den Nationalsozialisten verabschiedetetn Gesetzes vom 5. Februar 1934 gestzt. Damit werden Bürger , wenn diese es nicht ausdrücklich von sich weisen automatisch einem NS gesetz unterworfen. Damit der skandalöse Schwenk keine öffentlichen Wellen schlägt wurde er stillscheigend vollzogen und ist nur im nichtamtlichen Teil der Bundesdrucksachen zu finden. Was sagt man also hier auf dieser Seite dazu ?

A: Alleine der erste Satz zeigt die Intension und Ahnungslosigkeit des Schreibers. Das letzte Staatgebilde auf deutschen Boden mit einer StaatsBÜRGERSCHAFT ist die DDR. Dazu wird ein Antrag auf Feststellung und nicht auf Erteilung einer StaatsANGEHÖRIGKEIT gestellt. Eine Nationalsozialistische Staatsangehörigkeit ist auch ein gewollter Mythos. Die Umbenennung der unmittelbaren Reichsangehörigkeit(Kolonieangehörigkeit) durch AH in deutsche Staatsangehörigkeit machen daraus keine Nationalsozialistische Staatsangehörigkeit. Aber die NAZI Argumentation wird gerne von den Diensten in den Umlauf gebracht um Menschen von der Feststellung abzuhalten. Die Treuhand Besatzerverwaltung Bundesrepublik nutzt die deutsche Staatsangehörigkeit(Kolonieangehörigkeit) seit ihrer Gründung und nicht erst seit 8.Dez 2010. Das geschriebene ist also nachweislich von vorne bis hinten reine Desinformation. Jeder der sich 2h mit dem Thema beschäftigt hat, kann das erkennen.


29.11.2019
Jörn
F: Ja die jP wird angeschrieben, das weiß ich. Aber jedwede Zurückweisung und/oder Nichtannahme dieser zugesendeteten Entwürfe wird ignoriert; der nachgewiesene Personenstand wird schlichtweg ignoriert, man wird verfolgt und kann nicht mehr in Ruhe leben. Mit der Ummeldung wird man offensichtlich als jP verwurstet, offenkundig wird der GS dann nebensächlich? ME darf dies aber nicht sein, da die jP ja lediglich als Werkzeug benutzt wird; ich setze sie ein, wenn ich es will und am Geschäftsverkehr teilnehmen will. Dazu muss die Ummeldung ja erfolgen. Oder sehe ich da was falsch?

A: Natürlich muss die Personenstandsänderung ignoriert werden. Die nat. Person ist nicht Vertragsteilnehmer. Wie gehen Sie eigentlich mit Post von Ihrem Nachtbar um der in Ihrem Briefkasten landet. Vorausgesetzt das Ihr Verhältnis zu Ihrem Nachtbar gestört ist.


29.11.2019
Jörn
F: Ich ziehe demnächst um. Wenn ich mich ummelde, werde wieder von der GEZ schikaniert, obwohl ich den GS habe. Interessiert die aber nicht. Wie also am besten vorgehen, damit ich weiterhin mit der jP meine bundesrepublikanischen Geschäfte - die auf freiwilliger Basis stattfinden - erledigen kann?

A: Sie sollten erkennen wer angeschrieben wird! Deutlicher kann ich hier nicht werden.


28.11.2019
Alpha
F: Kann man den Antrag auch direkt zum Bundesverwaltungsamt schicken ?

A: Nein, die BVA ist nur für Deutsche im Ausland zuständig.


27.11.2019
Lyberty Bell
F: So wird die nat.Person durch Heimatschein bzw. Stastsangehörigkeitsausweis also nur bestätigt und nicht erzeugt,wie die jr.Person und dann weitergegeben?

A: Der Heimatschein bzw. Stastsangehörigkeitsausweis ist die Person.


27.11.2019
Lyberty Bell
F: Frage zu den Personen,die jr. Person gehört der BRiD wem gehört die nat.Person?dem Menschen der sich damit ausweist oder auch der Institution von der diese bestätigt wird.Oder ist der Schein nur die Bestätigung das der Mensch über eine nat.Person verfügt?Bei der nat.Perso würde mich dies auch für die Ausweise der Zeit 1871-1918 interessieren.Danke

A: Hinter der nat. Person steht zwingen der Mensch. Die nat. Person schützt den Menschen. Von 1871 – 1914 gab es den Heimatschein identisch zum Staatsangehörigkeitsausweis.


25.11.2019
HeiKi
F: Hallo, eine kurze Frage bitte: Wenn ich für meinen Sohn die GS-Feststellung mit seiner schriftlichen Vollmacht beantragen will und der SB dann den Perso des Sohnes (Sohn wird dann nicht anwesend sein können)sehen will, reicht dann auch eine Kopie des Persos (bekäme der SB natürlich nur zum Schauen gezeigt) oder muss der originale Perso gezeigt werden? Vielen Dank für eine Antwort, glG, HeiKi

A: Die richtige Antwort wäre, dass der Antragsteller(nat. Person) kein Personalausweis(jur. Person) hat. Die Personenstandsurkunde (Geburtsurkunde) liegt in Kopie dem Antrag bei. Ansonsten können Sie es ja mit einer Kopie probiren.


24.11.2019
Sabel
F: wenn man im Ausland länger gelebt hat und einem der Ausweis abgelaufen ist. Falls man dann wieder nach Germany zurückkommt und nach Jahren ohne deutsche Ausweis-Dokumente dann wieder versucht neue zu beantragen, braucht man auf einmal einen gelben Schein also ein Staatsangehörigkeitsausweis.# Das heißt doch die Behörden in Germany zweifeln selbst eine deutsche Stag des Antragstellers an!? Nur so ein Gedanke. Macht weiter so :)

A: Eigentlich ist das noch viel besser. Leider können wir hier nicht darüber schreiben.


24.11.2019
Silvia
F: Ich habe eine Frage zu der Frage vom A.S.0105 vom 12.11.19: haltet ihr diese lange Schilderung für glaubwürdig? Ich mache mir bei solchen Berichten immer Sorgen ob es nicht jemand vom Verfassungsschutz ist der krude Erfahrungen schreibt um andere potenzielle Antragssteller abzuschrecken. Falls ich mich irre dann bitte ich um Entschuldigung.Durch die Anfragen einer Partei bei der BRD wegen der Staatsangehörigkeit-und den Antworten- sollte sich doch bei den Bediensteten herumgesprochen haben das der Besitz des StAG-Ausweises doch berechtigt ist, oder? Ich kann mir nicht vorstellen das Verwaltungsangestellte dermaßen unverantwortlich agieren.....Zumindest jetzt ende 2019 bei all dem was hier jetzt im Lande geschieht

A: Der Gedanke ist uns auch schon gekommen. Aber möglich ist das auf jeden Fall.


22.11.2019
HannesHarms
F: Wie besuche ich Euch auf dem TS3 Server? Ich habe das Ding heruntergeladen, bekomme aber keine Verbindung zu Euch zu Stande!

A: TS3 GS Server


22.11.2019
Samuel
F: Hallo habe mal eine Frage zum OWiG Einführungsgesetz hat dort auch ein Geltungsbereich dringestanden und wenn wo lag dieser?

A: Die geltende Gesetzgebung benötigt keinen Geltungsbereich. Sie wird mit Waffengewalt geltend gemacht.


20.11.2019
HeiKi
F: Hallo, Ihr Lieben! Was ist von den öffentlich käuflich zu erwerbenden Publikationen von Frühwald zu halten? (Nicht, dass hier "Personen"-Nennung mir schadet.) Was meint der mit dem UCC? Wir haben doch nix mit dem Seerecht zu tun, oder?) Ist das alles seriös? LG, HeiKi

A: Wusste gar nicht, dass der Dienst Peter noch aktiv ist. UCC heißt Uniform Commercial Code. Dieses wird als erstes in den Ländern eingeführt, die von den USA "Demokratisiert" werden. Die Geschäftswerdung der Welt hat nicht mehr viele Staaten im Staatsrecht hinterlassen.


20.11.2019
Chris
F: Hallo, im Video "Staatsangehörihkeitsausweis - Spezial" vom 18.01.2017 wird ein Urteil eines Europäischen Gerichtes erwähnt das die Behörde verpflichtet meinen Antrag zu bearbeiten. Welches Gericht, und welches urteil sind das? Widerspreche ich einem negativem Bescheid der auf StAG lautet, wenn meiner nach RuStAG gestellt wurde? Ich würde das gerne nutzen weil mein Antrag ablehnend beschieden wurde. Herzlichen Dank Chris

A: TS3 GS Server


17.11.2019
Avocado
F: Sind Organale etwas, das ich nicht kenne, oder bloß vertippfehlerte Originale? Falls Letzteres, ich kann eben keine Originale vorlegen, und die Behörden wissen, dass sie nur Kopien vorgelegt bekommen, deshalb wollen die ja evtl nur beglaubigte Kopien. Verstehe Ihre Antwort deshalb nicht.

A: Ja das ist ein "vertippfehlerte". Trotzdem bekommen die nur Kopien. Wenn die etwas anderes sehen wollen, kann man das immer noch vorlegen ohne diese Urkunden aus der Hand zu geben.


16.11.2019
Agocado
F: Danke sehr...und reicht eine nichtbeglaubigte Kopie für die Beantragung des GelbenScheins? Ist dann dort trotzdem der Behördenstempel drauf, von dem Sie ja meinten, dass der ausreichen würde? Nur zu Ahnenforschungszwecken eine beglaubigte Kopie zu beantragen, stößt wahrscheinlich auf Misstrauen. Nicht, dass mich das tangieren täte, nur ich will ja was von denen und da ist es wohl besser, so hanal wie möglich aufzutreten.

A: Die "Behörden" bekommen eh nur Kopien. Wenn sie Originale sehen wollen, können Sie die ja vorlegen.


16.11.2019
Avocado
F: Hallo Welchen Verwendungszweck gibt man an, um die Kopie des Großvaters Geburtsurkunde aus ehemals Ostpreußen zu beantragen? Etwa ..... Gelber Schein??? Denke eher nicht,oder? Mit freundlichen Grüßen

A: Ahnenforschung oder Liegenschaftsangelegenheiten wäre eine Möglichkeit.


Ergebnisseite 1 von 111
1  2  3  4  5  6  >   >>   
NEU unter Aktuelles: 16.10.2019 Besatzer Treuhand auf dem Rückzug - verbrannte Erde. || NEU unter Wertvolles: 24.05.2019 Peter PANs Geheimnis - Armeslängeprinzip im KOMMERZ || NEU unter Aktuelles: 07.12.2018 Begriffsbestimmung – Deutsches Reich - identisch - BRvD? || NEU unter Aktuelles: 03.12.2018 Deutschland vs. Bundesrepublik || NEU unter Aktuelles: 10.10.2018 Aktion Ausländerbehörde 21 08 2018, Penzliner Runde
Stammtische

Stammtische

Hier finden Sie Stammtische in Ihrer Region. Für Sie nach PLZ geordnet.

lies mehr
Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Hier können Fragen zu verschiedensten Themen gestellt werden.

lies mehr
Registrierung

Registrierung

Registrieren Sie sich als Deutscher!


lies mehr
Herunterladen

Herunterladen

Hier finden Sie Dokumente und Dateien.


lies mehr
Impressum / Kontakt

Impressum / Kontakt

Diese Seite wird mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt.

lies mehr
Spenden

Spenden

Das Leben ist ein Geben und Nehmen... gelberschein.net freut sich über jeden Energieausgleich.

lies mehr
Copyright © 2018 gelberschein.net